Keramik und Töpferei in der Schweiz und International

Verena Jordan

in Keramikerinnen & Keramiker/KeramikerInnen Schweiz

1989 kam Verena Jordan mit ihrem Mann und ihren drei kleinen Kindern nach Guarda. Parallel zu Kindern, Werkunterricht und Haushalt begann sie, sich mehr und mehr mit dem Werkstoff Ton auseinander zu setzen. Mit der Zeit fand sie heraus, dass das geduldige, erdige und doch eigenwillige Naturmaterial Ton sehr ihrer Seele entspricht und ihr Lust und Frust, Freude und Enttäuschung widerspiegelt.

1989 gründete sie das Keramikatelier Verena Jordan-Culatti und widmete sich fortan gestalterisch nur noch der . 1994 erarbeitete sie sich das eidgenössische Fähigkeitszeugnis als Berufstöpferin.

Seit 1993 ist die Durchführung von Keramik Workshops zum tragenden Element geworden. Im Haus der Stiftung Pro Guarda werden die Kurse im ehemaligen Heustall hauptsächlich von Verena Jordan-Culatti und ihrer Tochter Anna-Madlaina geleitet, aber auch internationale Keramikkünstler bereichern das Kursprogramm. Heute besuchen im Schnitt etwa 200 Kursteilnehmer im Jahr die beliebten Töpferkurse. Da die Kinder erwachsen sind, wird der Wohnteil des Hauses nicht mehr von der Familie bewohnt und so werden die Kursteilnehmer auch beherbergt und liebevoll bekocht mit regionalen Produkten und Gemüse aus dem eigenen Garten.

http://www.jordankeramik.ch/

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Keramikerinnen & Keramiker

Chris Keenan

Chris began working with clay in his mid-thirties when he began a

Simon Horn

1978 in Ludwigsburg geboren 2003–2006 Studium Bildhauerei und Holzbildhauerkunst, internationaler Bachelor-Studiengang an

Victor Spinski

  In den späten 70er Jahren hat einer der Sammler von Werken

Sonja Duò-Meyer

1953 geboren. In Basel und Zürich aufgewachsen, lebt und arbeitet in Wetzikon.
0 CHF 0.00
Go to Top