Keramik und Töpferei in der Schweiz und International

Victor Spinski

in Ceramics Artists International/Featured/Keramikerinnen & Keramiker

 

In den späten 70er Jahren hat einer der Sammler von Werken von Viktor Spinski ihn beauftrag ein ungewöhnliches Teeset zu kreieren. Durch seine folgenden Recherchen hat Spinski festgestellt dass seine Kunst die Philosphie der Yixing Künstler des östlichen Chinas teilt.

Die Yixing Künstler verwendeten ungewöhnliche Materialien, zum Beispiel Baumstämme, Äste, Frückte und Felsen beim Design Ihrer Teetöpfe. Die Ausführung der Formen war exklusiv – sowohl in der Form wie auch in der Ausarbeitung.

Während die Chinesischen Künstler Spinski inspiriert haben versuchte er nicht sie zu imitieren oder zu kopieren. Seine Ästhetik liegt in den Gebrauchsmatierialien einer industriellen Gesellschaft: Styropor, Plastik, Stein, Glas, Papier, Karton, Holz und Metalle.

Während die Yixing Künstler Ruhe, Ordung und Frieden in Ihren Formen gesucht haben zeigt Spinskis Arbeit Bewegung, Unordnung. In diesem Chaos suchte er Einheit und Ordnung.

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Your email address will not be published.

*

Latest from Ceramics Artists International

Chris Keenan

Chris began working with clay in his mid-thirties when he began a
0 CHF 0.00
Go to Top